News



Zurück


09.06.2011

 

 

 

 


Leader-Region: Broschüre zum Thema Innenentwicklung

Landkreis Schweinfurt. Das Angebot an Wohnraum, Arbeitsplätzen sowie Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Naherholung zeigt sich im Landkreis Schweinfurt als ein intaktes Miteinander, das auch für die Zukunft eine positive Entwicklung erwarten lässt. Lebensqualität und Lebensstandard halten jeden Vergleich aus, gleichzeitig liegen die Lebenshaltungskosten unter dem bayerischen Durchschnitt. Seit vielen Jahren ist zudem die Arbeitslosenquote sehr niedrig: Im Juni 2011 liegt sie bei 2,7 Prozent.

Damit das Schweinfurter Land in Anbetracht des demografischen Wandels auch in Zukunft gut aufgestellt bleibt und an Schlagkraft nicht einbüßt, müssen die Gemeinden attraktiv bleiben. Im ländlichen Raum haben sich aber gerade die Ortskerne stark verändert: im Erscheinungsbild ebenso wie in der Nutzung. Es gibt weniger landwirtschaftliche Betriebe, viele ehemalige Einzelhandelsgeschäfte stehen zudem leer.

Hier setzt das Leader-Projekt „Innenentwicklung und Ortskernrevitalisierung im Schweinfurter Land" an. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Landratsamt Schweinfurt präsentierten Landrat Harald Leitherer, Regionalmanager Ulfert Frey und das Büro Wegner Stadtplanung, Veitshöchheim, Info-Flyer und eine ausführliche DinA4-Broschüre zum Thema Innenentwicklung im Schweinfurter Land sowie das Beratungs- und Qualifizierungsangebot für die künftigen Innentwicklungslotsen in den Gemeinden vor.

Die Leader-Aktionsgruppe (LAG) Schweinfurter Land, alle 29 Landkreisgemeinden sowie der Markt Eisenheim aus dem Landkreis Würzburg hatten sich an der Erhebung von Baulücken, Leerständen, restgenutzten oder mit Leerstandsrisiko behafteten Gebäuden beteiligt: Insgesamt wurden 580 Hektar Potenzialflächen gemeldet. Dieses große Potenzial gilt es nun, zu nutzen und Brachflächen oder Leerstände wieder zu beleben.

Die informativen Broschüren zu diesem für die Leader-Region Schweinfurter Land sehr wichtigen Thema sind ab sofort kostenlos in den Rathäusern der Gemeinden, bei den Gemeindeallianzen und im Landratsamt Schweinfurt (Regionalmanagement) erhältlich.

IM BILD: Bei der Übergabe der druckfrischen Borschüren zum Thema Innenentwicklung v.l.: die beiden Regionalmanager für das Schweinfurter Land, Holger Becker und Ulfert Frey, Claus Hensold (Landesamt für Umwelt, Augsburg), Leader-Manager Wolfgang Fuchs, Landrat Harald Leitherer, Bertram Wegner (Wegner Stadtplanung), Franziska Klose (Wegner Stadtplanung) und Peter Kraus (Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken).



Zurück